TVW-Trainingslager

Sportlich in das neue Jahr gestartet

 

Zunächst einmal wünschen wir euch ein frohes neues Jahr.

Damit auch unsere Jugend gut in das neue Jahr startet, haben wir als Jugendhandballförderverein ein dreitägiges Trainingslager organisiert.

Um die 50 Teilnehmer aus B- und A-Jugend konnten wir am Mittwochmorgen an der Landesturnschule Oberwerries begrüßen. Nach der Zimmeraufteilung und dem Mittagessen ging es für die Jugendlichen auch direkt los. Da die Trainer schon im Vorfeld die Hallenbelegung geklärt hatten und sich Gedanken über den Trainingsplan gemacht haben, konnte die Zeit so effizient wie möglich genutzt werden. Neben einer dreifach Halle standen zwei Gymnastikräume, sowie ein Seminarraum zur Verfügung. Gernot Medger filmte freundlicherweise die Mannschaften bei ihren Trainingseinheiten. Die Aufnahmen nutzten die Mannschaften am Donnerstagabend um eine kleine Analyse durchzuführen und ihr Training in Zukunft zu optimieren.

Doch es ging nicht nur um den Sport, sondern auch um das gemütliche Beisammen sein. Zwischen den Trainingseinheiten und am Abend hatten die Mannschaften genügend Zeit um zusammen Zeit zu verbringen.

Der Jugendhandballförderverein stellte zusätzlich Wasser und Obst zur Verfügung und war Ansprechpartner bei organisatorischen Problemen, sodass die Trainer und Mannschaften sich voll und ganz auf das Training konzentrieren konnten.

Spieler und Trainer beendeten am Freitagmittag sehr zufrieden ihr Trainingslager und bedankten sich beim Jugendhandballförderverein für die Organisation.